Blühflächen

Blühflächen sind Ackerflächen, die über die Dauer ihrer Standzeit aus der landwirtschaftlichen Nutzung genommen und mit einer Blühmischung eingesät werden. ImmerBunt verwendet dafür Saatgutmischungen mit einer Vielzahl heimischer Wildpflanzenarten (Regio-Saatgut). ImmerBunt verknüpfen Akteure und schafft durch die Anlage von Blühflächen Artenschutz auf Knopfdruck.

Der Acker wird bunt

Blumenwiesen
Artenreiche Wiesen, mit einer hohen Anzahl an Blumen und Kräutern, entstehen durch eine extensive Bewirtschaftung.
Saatgut
Die Blühfläche steht und fällt mit dem Saatgut. ImmerBunt verwendet Saatgutmischungen mit heimischen, regional zertifizierten Wildarten.
Mohn
Mohnblumen sind wunderschön und prägen oft das erste Jahr der Blühfläche.

Warum sind Blühwiesen wichtig ?

2.

Nützlinge

Durch Blühflächen werden verschiedenste Insektenarten gefördert. Einige Insekten können dabei Schadinsekten kontrollieren. Blühflächen fördern dadurch eine natürliche Schädlingsregulierung, durch Wiederherstellung eines ausgeglichenen, sich selbst regulierenden Ökosystems. Pestizideinsatz kann dadurch verringert werden. Weiterhin profitieren Landwirte auch durch eine erhöhte Bestäubungsleistung an angrenzenden Kulturen.

4.

Landschaftsbild

Blühflächen sind schön. In unserer oft monotonen Agrarlandschaft bieten sie dem Auge eine buntblühende Abwechslung und schaffen dadurch Lebensqualität und Erholungswirkung. Spaziergänger, Fahrradfahrer und Autofahrer können die Vielfalt der Farben, Pflanzen und Tiere genießen. Auch als ein Ort des Zusammenkommens und des Informierens kann eine Blühfläche genutzt werden.

Zusammen schaffen wir eine bunte Zukunft, weil das Thema unserer Generation die Umwelt ist. Lass uns gemeinsam ein Statement setzen.

Schritt 1/2

Jetzt mitwirken

Geburtsdatum
Step 2/2

Hinterlasse uns eine Nachricht

ZUrück
WEITER

Fertig!

Wir melden uns in den nächsten Tagen bei dir.
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Weitere 
Maßnahmen
der bunten 
Wende

Wir lassen die Natur die Arbeit machen.